In Deutschland gibt es eine Schulpflicht uns somit auch ein Recht auf Schulbildung und Förderung für ALLE Kinder.

So war ich doch sehr überrascht als mir bei einem Familiengespräch in Oberndorf auffiel, dass ein Mädchen den ganzen Tag in Ihrer Wohnung verbrachte.

Das 10 jährige Mädchen war aufgrund ihrer Erkrankung mit Beatmungsgerät die meiste Zeit im Bett.

Ein seltener Spaziergang im Rollstuhl mit der Mutter und Krankenhausbesuche, waren die einzige Abwechslung die das Mädchen kannte.

Dass das Mädchen nicht zur Schule gebracht wurde ist keinem Pflegedienst, keinem Arzt und keiner Betreuungsperson aufgefallen. Der Mutter war nicht bekannt, dass es Schulen gibt welche sich auf die Bedürfnisse ihrer Tochter spezialisiert haben.


Als ich den Kontakt zur Christy-Brown-Schule in Villingen aufgenommen hatte, war die Schulleiterin fassungslos.

Sie konnte kaum glauben dass ein Kind in der heutigen Zeit so durchs Raster fallen kann.

Durch unsere Unterstützung wird das Mädchen nun mit einem Krankentransport zur Schule gefahren. Sie hat die Möglichkeit geschaffen bekommen täglich die Schule zu besuchen, individuell gefördert zu werden und mit anderen Kindern zu spielen.

Über Glücksmomente4Kids können wir der Familie zusätzlich regelmäßige Glücksmomente anbieten.

 

Mehreren Familien war nicht bewusst, dass sie für die Pflege ihres Kindes ein Pflegegeld beantragen können.

Davon betroffen waren Familien deren Kinder die Pflegestufe 1 bis 5 ! erhalten haben.

Für die Pflege des Kindes ein Pflegegeld zu beantragen klingt so selbstverständlich, dass oft gar nicht erst darüber aufgeklärt wird.

Melde Dich bei uns :

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars stimmst du der Datenschutzerklärung zu.